vorherige Wanderung Sa. 21.02.2004, Hohe Kugel Übersicht nachfolgende Wanderung So. 07.03.2004, Schnebelhorn
Potersalp (65)
Sonntag 29.02.2004

Anfahrt: Rielasingen - Konstanz - Bischofszell - Gossau - Herisau - Appenzell - Weissbad - Lehmen (968m)

Route: Lehmen - Schwizerälpli - Potersalp - Chammhaldenhütte (1394m) - Böhlwald - Leuenfall - Lehmen

Gehzeit: ca. 4:30 h

Höhendifferenz: ca. 450m

Distanz: ca. 12km

Bei der Abfahrt scheint noch die Sonne. Je mehr wir uns aber unserem Ziel nähern, desto dunkler wird der Himmel. Ca. 30 cm Neuschnee erwarten uns in Lehmen (Alpstein). Es hatte geschneit und es schneit wieder. Die Gipfel über unseren Köpfen (z.B. Schäfler 1924m) verstecken sich in den Wolken. Auf einer gut ausgetretenen Schneeschuhspur geht es leicht bergauf, meist durch freies Gelände. Auf einer Höhe von etwa 1300m glaube wir am Ziel zu sein, doch es handelt sich lediglich um das Schwizerälpli. Langsam nimmt der kalte Wind zu, Finger und Nasen beginnen zu frösteln. Bei der Alpe Dreihütten versuchen wir eine Rast zu machen. Nicht alle sind bei der Kälte motiviert, der Rucksack abzuschnallen und ein Vesper heraus zu holen. Schnell treibt es uns weiter, in der Hoffnung, uns in der bewirtschafteten Chammhaldenhütte aufwärmen zu können. In der Hütte werden wir herzlich empfangen. Durch die Küche führt uns die Wirtin in die gute Stube. Dort gibt es Suppe, Würstchen und heissen Tee. Der Wirt empfiehlt und den Rückweg entlang der Loipe zu machen. Die Empfehlung nehmen wir gerne an, denn Wege sind keine zu sehen und Wegweiser sind rar. Nach eine knappen Stunde brechen wir wieder auf. Jetzt kommt Genuss pur. Fast unberührte Hänge mit herrlichem Pulverschnee liegen unter uns. Am Waldrand treffen wir auf die Loipe, die kilometerweit durch den Wald in Richtung Lehmen führt. Ein kleiner Abstecher zum Leuenfall zeigt sich als lohnenswert. Dickes, grün schimmerndes Eis hängt an der senkrechten Wand. Aus dem Eis spritzt das Wasser in die Tiefe, genau vor unsere Füsse. Vom Wasserfall dauert es nur noch wenige Minuten bis zu unserem Ausgangspunkt.

Leustückli
Bild 1: Leustückli
Baum frisst Wegweiser
Bild 2: Baum frisst Wegweiser
schmale Brücke
Bild 3: schmale Brücke
gefrorener Wasserfall
Bild 4: gefrorener Wasserfall
verschneite Potersalp
Bild 5: verschneite Potersalp
Chammhaldenhütte
Bild 6: Chammhaldenhütte (1394m)
bewohntes Hexenhäuschen
Bild 7: bewohntes Hexenhäuschen
Leuenfall
Bild 8: Leuenfall
vorherige Wanderung Sa. 21.02.2004, Hohe Kugel Übersicht nachfolgende Wanderung So. 07.03.2004, Schnebelhorn