vorherige Wanderung Do. 10.06.2004, Hoher Freschen Übersicht nachfolgende Wanderung So. 04.07.2004, Lütispitz
Damülser Berge (77)
Sonntag 27.06.2004

Anfahrt: Rielasingen - Konstanz - Rorschach - St. Margrethen - Dornbirn - Damüls (1428m)

Route: Damüls - Sieben Hügel - Portler Horn (2010m) - Ragazer Blanken (2051m) - Hochblanken (2068m) - Mittagsspitze (2095m)

Gehzeit: ca. 6:00 h

Höhendifferenz: ca. 1000m

Distanz: ca. 14km

Während der Fahrt nach Damüls wird der Himmel mal dunkler mal heller. Auch Regentropfen sind dabei. Wollte schon immer mal zum Kaffee trinken nach Damüls fahren! Aber am Parkplatz der Uga-Seilbahn angekommen, reisst der Himmel auf und die ersten blauen Löcher sind zu sehen. Sofort geht es einen steilen Pfad durch den Wald hinauf, der im Gebiet Oberdamüls mündet. Über bunte Wiesen steigen wir weiter, die Umgebung heisst Sieben Hügel. Nur ein kurzer steiler Anstieg trennt uns noch vom Portler Horn. Grandios der Anblick der Damülser Mittagsspitze, die unser letztes Gipfelziel sein wird. Vom Gipfel des Portler Horn überblicken wir die gesamte Route, die wir noch gehen wollen. Über einen unkritischen Grat erreichen wir das Sünser Joch, mit einem schönen Ausblick auf den Blauen See und den Sünser See. Der lange Pfad zum Sünser Kopf liegt vor uns und sieht beinahe endlos aus. Vom Sünser Kopf aus wird es gemütlicher. Am Grat entlang nähern wir uns dem Ragazerblanken. Erst kurz vor dem Gipfel ist nochmals Kondition gefragt. Während der kleinen Rast bestaunen wir den langen Weg, den wir schon hinter uns haben. Gleich geht es weiter, denn der nächste Gipfel wartet bereits. Wieder geht es erst gemächlich dann vor dem Gipfel nochmals steil hinauf. Auf dem Gipfel des Hochblanken ruhen wir etwas länger aus und blicken ehrfürchtig zur Damülser Mittagsspitze hinüber, die beinahe unbezwingbar aussieht. Aus Richtung Säntis kündigen sich Wolken und Regen an. Trotzdem ist die Sicht zum Bodensee frei. Damit uns der Regen nicht einholt, brechen wir in Richtung Mittagsspitze auf. Erst steil hinunter umgehen wir die Mittagsspitze ein Stück und packen von hinten den Aufstieg an. So mancher hält sich am Fels fest, aber die natürlichen Steinstufen und Seilsicherungen geben Sicherheit. Nur nass darf es nicht sein. Unsere Führerin verwöhnt uns am Gipfel mit einem Schluck Gipfelwein, den sie still schweigend mitgeschleppt hat. Bevor uns die ersten Tropfen den Abstieg vermiesen, treten wir den Rückzug an und erreichen kurz vor einem Regenschauer trockenen Hauptes die Uga-Alpe. Schlimmsten Falls fahren wir mit der Seilbahn mit Haube zum Parkplatz nach Damüls hinunter. Aber nach einem Weizenbier hört der Regen auf und wie marschieren zunächst über ein asphaltiertes Strässchen, später durch bunte Wiesen in Richtung Ausgangspunkt. Erst die letzten 100 Meter holt uns der Regenschauer wieder ein.
Blick zur Damülser Mittagsspitze
Bild 1: Blick zur Damülser Mittagsspitze (2095m)
Manschaft unter der Mittagsspitze
Bild 2: Manschaft unter der Mittagsspitze
Blick vom Sünser Joch
Bild 3: Blick vom Sünser Joch
Damülser Mittagsspitze und Klippern
Bild 4: Damülser Mittagsspitze und Klippern
Damülser Mittagsspitze
Bild 5: Damülser Mittagsspitze
Portler Horn
Bild 6: Portler Horn (2010m)
Blick vom Portler Horn Richtung Süden
Bild 7: Blick vom Portler Horn Richtung Süden
Blauer See und Sünser See
Bild 8: Blauer See und Sünser See
Blauer See
Bild 9: Blauer See
Gratweg Portler Horn - Sünser Joch
Bild 10: Gratweg Portler Horn - Sünser Joch
Portler Horn und Sünser Joch
Bild 11: Portler Horn und Sünser Joch
Sünser See
Bild 12: Sünser See
Ragazerblanken
Bild 13: Ragazerblanken (2051m)
Ragazerblanken
Bild 14: Ragazerblanken
Blick zur Sünser Spitze
Bild 15: Blick zur Sünser Spitze
Ragazerblanken
Bild 16: Ragazerblanken
Hochblanken und Damülser Mittagsspitze
Bild 17: Hochblanken und Damülser Mittagsspitze
Hochblanken
Bild 18: Hochblanken (2068m)
Damülser Mittagsspitze
Bild 19: Damülser Mittagsspitze
Hochblanken
Bild 20: Hochblanken
Gipfelkreuz Hochblanken
Bild 21: Gipfelkreuz Hochblanken
Regenstimmung auf der Mittagsspitze
Bild 22: Regenstimmung auf der Mittagsspitze
versicherter Pfad
Bild 23: versicherter Pfad
vorherige Wanderung Do. 10.06.2004, Hoher Freschen Übersicht nachfolgende Wanderung So. 04.07.2004, Lütispitz