vorherige Wanderung
Aachtobel - Hohenbodman
Übersicht nachfolgende Wanderung
Herrentisch im Winter
Hegauvulkan Rosenegg

Route: Rebberg - Steinbruch - Waldkreuzung - Rosenegg Aussichtspunkt - Berggasthof - Wasserhochbehälter - Rebberg

Gehzeit: ca. 2:00 h
Rebberg - Steinbruch ... 0:35 h
Steinbruch - Waldkreuzung ... 0:25 h
Waldkreuzung - Aussichtspunkt ... 0:10 h
Aussichtspunkt - Berggasthof ... 0:15 h
Berggasthof - Wasserhochbehälter ... 0:25 h
Wasserhochbehälter - Rebberg ... 0:10 h

Höhendifferenz: ca. 210m

Distanz: ca. 7km






Direkt nach den Terrassenhäusern am Rebberg zweigt rechts, kurz steil ansteigend, ein Wirtschaftsweg ab. Nach wenigen Metern und einer Linkskurve wird es aber wieder flach. Ein gerader Schotterweg passiert viele Hütten und Gärten. Manche davon sind sehr gepflegt, andere wiederum ziemlich verwahrlost.

Nach zehn Minuten macht der Weg eine Linkskurve. Hier leicht rechts aufsteigen und dem schmaleren, laubbedeckten Pfad folgen, zwischen efeuummantelten Laubbäumen hindurch, bis nach dreihundert Metern wieder eine Abzweigung kommt.

Wieder rechts abbiegen und etwas steiler ein paar Meter aufsteigen, bis es nach einem Linksbogen wieder flach wird. Zehn Minuten geht es auf einem schmalen Pfad durch den Laubwald weiter, immer westwärts. Wenige Meter nach dem Ignorieren eines ansteigenden Pfades, der rechts abzweigt, erreicht man einen Aussichtspunkt.

Die Sicht reicht über Schweizer Gelände bis zu den Industriegebäuden von Gottamdingen. Ein stabiler Zaun bewahrt am Abgrund vor dem Abstürzen. Tief unten wird in einem windgeschützten Steinbruch gegrillt. Tische und Bänke stehen zur Verfügung.

Ein paar Meter den gekommenen Pfad zurück, zweigt nach links der Ten Brink Weg ab. Er ist Teil des Rosenegg-Rundweg. Etwa anderthalb Kilometer verläuft er unmerklich ansteigend in östliche Richtung. An einem Wanderwegweiser mit der Aufschrift Waldkreuzung, teilt sich der Rosenegg-Rundweg auf.

Nach links ist der Zick-Zack-Weg (0,2 km), der Aussichtspunkt Rosenegg (steil 0,4 km) und der Gasthof Burg Rosenegg (0,6 km) angeschrieben. Das Bürgermeisteramt weisst auf einer Tafel darauf hin, dass die Benutzung des Weges auf eigene Gefahr erfolgt.

Ganz schön steil steigt der manchmal rutschige Pfad an, gutes Profil erforderlich. Nach ein paar unter dem Laub versteckten Treppen erreicht man im Zick-Zack die Höhe des Rosenegg. Der schmale Pfad folgt der Bergkante Richtung Osten, passiert eine Funkantenne und endet am Aussichtspunkt.

Ein Gipfelkreuz, wie auf einem Alpengipfel, ziert die Aussichtsplattform. Hinterm Geländer geht es senkrecht abwärts. Die Sicht reicht auch bei mässigem Wetter bis zum Bodensee. Bei guter Sicht sind sogar die Alpen zu sehen. Die Schweizer Grenze liegt ganz nah und hinter der Grenze liegt Moskau (Ortsteil von Ramsen).

Nicht den gleichen Pfad zurück wie gekommen, sondern rechts an der Funkantenne vorbei, führt ein Waldweg bis zum Waldrand auf der Hochebene des Rosenegg. Im Norden sieht man weitere Hegauberge, wie Hohentwiel, Hohen Krähen, Hohen Stoffeln und Andere.

Am Waldrand rechts dem Weg folgend, erreicht man nach wenigen hundert Metern den Berggasthof Rosenegg. Etliche Autos parken vor dem Gasthof. Bei gutem Wetter kann man im Freien unter Bäumen sitzen. Um Reste einer früheren Burg sehen zu wollen, braucht man jedoch etwas Fantasie.

Nach Osten verlässt ein Weg den Burghof und taucht weiter unter in den Wald ein. Im Gelände sind überall Tiermodelle, die beinahe echt aussehen, verstreut. Zwanzig Minuten geht es bis zu einem Bauernhof abwärts. Ein paar Meter weiter trifft man einen Hochbehälter der Rielasinger Wasserversorgung an.

Ein Wanderweg an einer Kreuzung zeigt nach Rielasingen eine Entfernung von 0,8 km an. Zwischen Gartenzaun und hohen Hecken geht es treppab bis zum Ortsrand von Rielasingen. Auf dem Ortsweg mit dem Namen „Am Rebberg“ läuft man nun westwärts zurück bis zu den Terrassenhäusern.

Herbstfarben
Bild 1: Herbstfarben
laubedeckter Weg
Bild 2: laubedeckter Weg
laubedeckter Weg
Bild 3: laubedeckter Weg
laubedeckter Weg
Bild 4: laubedeckter Weg
laubedeckter Weg
Bild 5: laubedeckter Weg
laubedeckter Weg
Bild 6: laubedeckter Weg
Ahornblätter
Bild 7: Ahornblätter
laubedeckter Weg
Bild 8: laubedeckter Weg
Blick Richtung Gottmadingen
Bild 9: Blick Richtung Gottmadingen
Grillplatz
Bild 10: Grillplatz
Weggabelung überm Grillplatz
Bild 11: Weggabelung überm Grillplatz
Herbstwald
Bild 12: Herbstwald
Herbstwald
Bild 13: Herbstwald
Efeu und Herbstlaub
Bild 14: Efeu und Herbstlaub
Gabelung unterm Zick-Zack-Weg
Bild 15: Gabelung unterm Zick-Zack-Weg
Zick-Zack-Weg
Bild 16: Zick-Zack-Weg
Zick-Zack-Weg
Bild 17: Zick-Zack-Weg
Blick über Rielasingen
Bild 18: Blick über Rielasingen
Waldpfad auf dem Rosenegg
Bild 19: Waldpfad auf dem Rosenegg
Blick zum Hohentwiel
Bild 20: Blick zum Hohentwiel
Berggasthof Rosenegg
Bild 21: Berggasthof Rosenegg
Bar beim Berggasthof
Bild 22: Bar beim Berggasthof
stand hier die Burg?
Bild 23: stand hier die Burg?
Berggasthof Rosenegg
Bild 24: Berggasthof Rosenegg
Hegauberge
Bild 25: Hegauberge
Hegauberge
Bild 26: Hegauberge
Pfad unterm Rosenegg
Bild 27: Pfad unterm Rosenegg
Kreuz mit Mond
Bild 28: Kreuz mit Mond
Pfad zwischen Zaun und Hecken
Bild 29: Pfad zwischen Zaun und Hecken
Wegweiser
Bild 30: Wegweiser
vorherige Wanderung
Aachtobel - Hohenbodman
Übersicht nachfolgende Wanderung
Herrentisch im Winter