nachfolgende Wanderung
Katamaran - Zeppelin
Übersicht nachfolgende Wanderung
Thurmündung
Ottebärg

Route: Weinfelden-Migros - Wanderreitstation - Stelzenhof - Thurberg - Schloss Weinfelden - Tobel - Weinfelden-Kirche

Gehzeit: ca. 3:00 h
Weinfelden Migros - Wanderreitstation ... 0:25 h
Wanderreitstation - Stelzenhof ... 0:15 h
Stelzenhof - Thurberg ... 0:30 h
Thurberg - Schloss Weinfelden ... 0:50 h
Schloss Weinfelden - Tobel ... 0:20 h
Tobel - Weinfelden Kirche ... 0:40 h

Höhendifferenz: ca. 310m

Distanz: ca. 9km






Nicht einfach, in Weinfelden einen geeigneten Parkplatz für die Dauer einer Wanderung zu finden, ausser man hat die nötigen Münzen für die Parkuhr. Dann ist man aber auf eine rechtzeitige Rückkehr angewiesen. Ausser man stellt das Auto ins Parkhaus und bezahlt am Ende die tatsächliche Parkdauer, z.B. für 4 Stunden 6,00 Schweizerfranken, im Parkhaus unterhalb der evangelischen Kirche.

Wenn man sich zu sehr von den Fachwerkhäusern der Altstadt ablenken lässt, verpasst man gerne den direkten Wanderweg zum Ottebärg, der an der Kirche vorbei geht. Das macht aber nichts, denn viele Wege führen nach oben. Zwischen vielen Häusern an der Frauenfelderstrasse findet man Gassen nach Norden, durch die man in den privat anmutenden Haffterpark eintreten kann.

Eine Gasse oberhalb des Parks kreuzt die Hofackerstrasse und mündet schliesslich in die Sonnenbühlstrasse, die am Ende an den offiziellen Wanderweg anstösst, der von der Kirche herauf kommt. Bergwärts läuft man nun etwa einhundert Meter einen leichten Rechtsbogen, bis auf der linken Strassenseite ein schmaler Pfad abzweigt.

Über eine Wiese führt der schmale Pfad an den oberen Rand eines Tobels und dann weiter steil aufwärts, bis er nach einem halben Kilometer das Bistro Wanderreitstation passiert. Von dort führt der Pfad wieder an den Rand des Tobels und mündet schliesslich in ein Asphaltsträsschen unterhalb des Bauernhofes Oberschüürli. Es ist das Strässchen, das den Ottebärg mit Weinfelden verbindet.

Der Wanderweg geht aber hinter dem Bauernhof weiter. Ein für Reiter verbotener Wirtschaftsweg mach nach dreihundert Metern am Waldrand einen Rechtsbogen. Geradeaus steigt man die Treppe hoch und gelangt auf der Höhe wieder auf einen Wirtschaftsweg, der nach gut zweihundert Metern am Gasthaus Stelzenhof endet.

Bei schönem Wetter ist die grosse Terrasse des Gasthauses Stelzenhof auch an Wochentagen gut besucht, schliesslich kann man mit dem Auto anfahren. Vom Parkplatz des Gasthauses läuft man ein kurzes Stück bis zur Kreuzung auf der Höhe. Dort zeigt ein Wanderwegweiser in alle Richtungen verschiedene Wanderziele an.

Am verlockendsten ist wohl der schmale Wiesenpfad zwischen blühenden Sträuchern und Acker in Richtung Westen. Alternativ kann man auch einen wenige Meter versetzen Pfad durch den Wald laufen. Hört man nach vierhundert Metern Kindergeschreit, ist man gut beraten, dem Geräusch nachzugehen. Durch die Sträucher zweigt nach rechts ein kurzer Pfad ab.

Der Pfad endet schon nach weniger als einhundert Metern an einer Feuerstelle am nördlichen Waldrand, bzw. am nördlichen Rand des Sträucherfeldes. Die tolle Aussicht belohnt den Abstecher, denn man sieht im Norden über den Bodensee hinweg und erkennt die Kirche von Birnau, den Überlingersee, das Schloss Heiligenberg, den Jugendherbergsturm in Konstanz und Häuser von Meersburg.

Wieder zurück vom Abstecher, folgt man dem Wanderweg einen weiteren Kilometer in Richtung Westen, bis dieser in ein Asphaltsträsschen mündet. Wenn man das Gasthaus Thurberg nicht besuchen möchte, kann man nach Dreiviertel der Strecke nach links zum Schloss Weinfelden abzweigen. Ein Wanderwegweiser zeigt dort eine neue Wegführung an.

Das Asphaltstässchen läuft man nun etwa zweihundert Meter bergab und zweigt dann nach rechts, ebenfalls ein Asphaltsträsschen, zum dreihundert Meter entfernten Gasthaus Thurberg ab. Das Gasthaus hat eine herrliche Aussichtsterrasse mit Blick auf Weinfelden, und bei guter Sicht bis zum Säntis. Im Sommer kann man sich auch in den schattenspendenden Kastaniengarten setzen, der sich etwas unterhalb der Aussichtsterrasse befinden.

Vom Kastaniengarten läuft man den schmalen Pfad Richtung Westen und trifft nach einhundert Metern auf einen kleinen blauen Wegweiser mit der Aufschrift Rundwanderweg Thurberg. Diesem Weg folgt man dreihundert Meter in den Wald hinein und im Wald bergab. Ein unbeschrifteter Pfad zweigt nach rechts ab. Dieser Pfad verläuft entlang der Bergkante und mündet nach dreihundert Metern wieder in den offiziellen Wanderweg.

Jetzt lohnt sich ein Abstecher an einen kleinen See. Statt nach rechts, bergab zu laufen, zweigt man nach links ab und erreicht nach einhundert Metern den kleinen See. Er lässt sich über einen Holzsteg überqueren und kann auch gut umrundet werden. Viele Sitzgelegenheiten zum Picknicken findet man rund um den kleinen See.

Einen steiler werdenden Waldweg steigt man nun in Richtung Süden ab. Nach erwa vierhundert Meter mündet der Waldweg in einen breiteren Weg, den man nach links abbiegt. Durch die Bäumlücken ist ab und zu der Turm des Schloss Weinfelden zu erkennen. Nach dreihundert Metern macht der Weg einen Rechtsknick.

Im Knick fällt von einer hohen Wand aus Nagelfluhgestein über ein Moosbett Wasser in die Tiefe. Nach dem Knick läuft man direkt auf Schloss Weinfelden zu, das man aber nicht erreicht, wenn man nach einhundert Metern einer Treppe, die rechterhand steil nach unten führt, nicht widerstehen kann.

Über fünfzig Höhenmeter steigt man die unzähligen Stufen hinab und passiert nach der letzten Stufe am Kluppenbach einen kleinen Teich. Immer links haltend umrundet man das Schloss im Süden in einem Linksbogen und stösst nach etwa vierhundert Metern wieder an eine Treppe. Will man zum Schloss, steigt man diese Treppe wieder vierzig Höhenmeter hinauf.

An der Oberen Bühlstrasse, einem Asphaltsträsschen, endet die Treppe,. Von hier läuft man gemütlich zweihundert Meter nach Westen, zum Eingang des Schlosses. Der Park vor dem Schloss ist sehr gepflegt und Blumen und Sträucher blühen in allen Farben. Leider ist das Schloss nicht zugänglich und kann nur von aussen besichtigt werden.

Wie gekommen, steigt man nun die Treppe wieder ab und folgt einen halben Kilometer dem Wanderweg durch das Tal Richtung Süden, bis zu den ersten Häusern von Weinfelden. Bei einem Bauernhof führt der Wanderweg durch eine grosse Öffnung im Haus und dann immer geradeaus, ungefähr einen halben Kilometer abwärts, bis zur Frauenfelder.

Man biegt in die Frauenfelderstrasse nach links ein und geht auf dieser bis zum Parkhaus unterhalb der evangelischen Kirche. Mit der Kamera in der Hand macht es noch viel Spass, kleinere Abstecher und Umwege, in Seitengassen, vorbei an Fachwerkhäusern oder durch den Haffterpark zu machen.

Fehlen die notwendigen Münzen für den Parkautomaten, kann man im Foyer des Migros, in dessen Untergeschoss sich das Parkhaus befindet, an einem Kiosk eine Süssigkeit kaufen. Dabei wird man automatisch informiert, wo sich ein Parkautomat befindet, der auch Geldscheine entgegen nimmt, nämlich im Innenhof des Migros.
Kirche von Weinfelden
Bild 1: Kirche von Weinfelden
Amriswilerstrasse
Bild 2: Amriswilerstrasse
Blick Richtung Kirche
Bild 3: Blick Richtung Kirche
Rathaus Weinfelden
Bild 4: Rathaus Weinfelden
Liegen im Haffterpark
Bild 5: Liegen im Haffterpark
Haffterpark
Bild 6: Haffterpark
Fussweg Hofacker-Sonnenbühlstrasse
Bild 7: Fussweg Hofacker-Sonnenbühlstrasse
Blick auf Schlipfebärg
Bild 8: Blick auf Schlipfebärg
Häuser in Sonnenbühlstrasse
Bild 9: Häuser in Sonnenbühlstrasse
Haus in Untere Bühlstrasse
Bild 10: Haus in Untere Bühlstrasse
Abzweig Wanderweg von Untere Bühlstrassr
Bild 11: Abzweig Wanderweg von Untere Bühlstrassr
Haus in Untere Bühlstrasse
Bild 12: Haus in Untere Bühlstrasse
Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Bild 13: Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Bild 14: Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Bild 15: Wanderweg oberhalb Struusbergbach
Haus am Struussbärg
Bild 16: Haus am Struussbärg
Wanderreitstation
Bild 17: Wanderreitstation
Oberschüürli
Bild 18: Oberschüürli
Reitverbot
Bild 19: Reitverbot
Löwenzahn und Wolken
Bild 20: Löwenzahn und Wolken
Pfad am Waldrand
Bild 21: Pfad am Waldrand
Stelzenhof
Bild 22: Stelzenhof
Wolkenfetzen
Bild 23: Wolkenfetzen
Reiter am Ottebärg
Bild 24: Reiter am Ottebärg
Stelzenhof
Bild 25: Stelzenhof
Bauernhof beim Stelzenhof
Bild 26: Bauernhof beim Stelzenhof
Terrasse Stelzenhof
Bild 27: Terrasse Stelzenhof
Terrasse Stelzenhof
Bild 28: Terrasse Stelzenhof
Feuerholz
Bild 29: Feuerholz
Wanderweg auf dem Ottebärg
Bild 30: Wanderweg auf dem Ottebärg
Wanderweg auf dem Ottebärg
Bild 31: Wanderweg auf dem Ottebärg
Wanderweg auf dem Ottebärg
Bild 32: Wanderweg auf dem Ottebärg
Blick Richtung Bodensee (Birnau li.)
Bild 33: Blick Richtung Bodensee (Birnau li.)
Jägerstand und blühender Baum
Bild 34: Jägerstand und blühender Baum
Hinweistafel Restaurant Thurberg
Bild 35: Hinweistafel Restaurant Thurberg
Infotafel Weinweg
Bild 36: Infotafel Weinweg
Behälter für Flyer
Bild 37: Behälter für Flyer
versteinerte Schnecke
Bild 38: versteinerte Schnecke
Aussichtsterrasse Thurberg
Bild 39: Aussichtsterrasse Thurberg
Wanderweg am Thurbärg
Bild 40: Wanderweg am Thurbärg
Restaurant Thirberg
Bild 41: Restaurant Thirberg
Holzsteg über den Teich
Bild 42: Holzsteg über den Teich
Blockhütte
Bild 43: Blockhütte
Blockhütte am Teich
Bild 44: Blockhütte am Teich
Waldweg
Bild 45: Waldweg
Schloss Weindelden
Bild 46: Schloss Weindelden
Waldweg
Bild 47: Waldweg
kleiner Wasserfall
Bild 48: kleiner Wasserfall
Stechpalme mit Beeren
Bild 49: Stechpalme mit Beeren
Treppe am Schloss Weinfelden
Bild 50: Treppe am Schloss Weinfelden
Teich unterm Schloss
Bild 51: Teich unterm Schloss
Schloss Weinfelden
Bild 52: Schloss Weinfelden
Schloss Weinfelden
Bild 53: Schloss Weinfelden
Wanderweg unterhalb Schloss Weinfelden
Bild 54: Wanderweg unterhalb Schloss Weinfelden
Wanderweg unterhalb Schloss Weinfelden
Bild 55: Wanderweg unterhalb Schloss Weinfelden
Treppe zum Schloss Weinfelden
Bild 56: Treppe zum Schloss Weinfelden
Schloss Weinfelden
Bild 57: Schloss Weinfelden
Schloss Weinfelden
Bild 58: Schloss Weinfelden
Schloss Weinfelden
Bild 59: Schloss Weinfelden
Park am Schloss Weinfelden
Bild 60: Park am Schloss Weinfelden
Treppe am Schloss Weinfelden
Bild 61: Treppe am Schloss Weinfelden
Schloss Weinfelden
Bild 62: Schloss Weinfelden
Bauernhof mit Unterführung (Schlossgasse)
Bild 63: Bauernhof mit Unterführung (Schlossgasse)
Trackermodelle
Bild 64: Trackermodelle
Bauernhof mit Unterführung
Bild 65: Bauernhof mit Unterführung
Schlossgasse mit Blick zum Schloss
Bild 66: Schlossgasse mit Blick zum Schloss
Schloss Weinfelden
Bild 67: Schloss Weinfelden
Haus an der Schlossgasse
Bild 68: Haus an der Schlossgasse
Primarschulzentrum Schwärze
Bild 69: Primarschulzentrum Schwärze
Fachwerkhäuser in Frauendelderstrasse
Bild 70: Fachwerkhäuser in Frauendelderstrasse
Fachwerkhäuser in Frauendelderstrasse
Bild 71: Fachwerkhäuser in Frauendelderstrasse
Haffterpark und Kirchturm
Bild 72: Haffterpark und Kirchturm
Evangelische Kirche
Bild 73: Evangelische Kirche
Evangelische Kirche
Bild 74: Evangelische Kirche
Evangelische Kirche
Bild 75: Evangelische Kirche
nachfolgende Wanderung
Katamaran - Zeppelin
Übersicht nachfolgende Wanderung
Thurmündung